Recht

Verbot-Einfamilienhaus-Hamburg

Sind Einfamilienhäuser bald in ganz Hamburg verboten?

Sind neu gebaute Einfamilienhäuser nicht mehr zeitgemäß? Ein Bauverbot für neue Einfamilienhäuser – in Hamburg-Nord ist diese politische Forderung bereits Realität. Bezirksleiter Michael Werner-Boelz genehmigt seit 2020 keine Einzelhäuser mehr, um die Fläche optimal zu nutzen und die Umwelt zu schonen. Der Hamburger Umweltsenator Jens Kerstan hat die Diskussion angesichts der aktuellen...

Co2-Steuer-Vermieter

Mehrkosten durch CO2-Steuer: Vermieter müssen sich bald beteiligen

Die von der Bundesregierung eingeführte CO2-Steuer erhöht vor allem die Heizkosten für Häuser und Wohnungen. Bislang mussten die Mieter diesen Aufpreis alleine tragen. Ab 2023 werden die Vermieter allerdings daran beteiligt – abhängig vom Zustand des Gebäudes. Bis dahin müssen allerdings noch ein paar Fragen geklärt werden. CO2-Steuer: Heizen mit fossilen Brennstoffen wird teurer Seit...

Grundsteuer Hamburg 2022

So wird die Grundsteuer in Hamburg bald berechnet

Bei der Reform der Grundsteuer weicht Hamburg von der bundesweiten Regelung ab: Der Senat hat ein eigenes Grundsteuermodell vorgestellt, das besser zu einer wachsenden Metropole mit Bedarf an bezahlbarem Wohnraum passe. Die neue Grundsteuer gilt zwar erst ab 2025, allerdings werden alle Hamburger Grundeigentümer und Immobilienbesitzer schon in diesem Jahr aufgefordert, eine Feststellungserklärung...

Grunderwerbssteuer 2022

Höhere Grunderwerbssteuer in Hamburg – aber nicht für Familien

Die Grunderwerbssteuer in Hamburg sollte eigentlich laut Koalitionsvertrag nicht steigen – sie tut es ab 2023 aber wahrscheinlich doch. Finanzsenator Andreas Dressel (SPD) begründet diesen Plan mit den Corona-Folgen für den Haushalt: Maßnahmen auf der Einnahmeseite seien leider unvermeidlich. Junge Familien sollen aber durch eine flexible Anwendung der Grunderwerbssteuer entlastet...

Compare listings

Vergleichen